Kategorie: Weihnachten (Seite 1 von 2)

Zeit der Wunder in Australien (Moonlight Farm) von Ann Christine Larsen

Klappentext:
Outback trifft auf britischen Landadel

Es ist eine Woche vor Weihnachten auf der Moonlight Farm und die Eltern meiner Freundin Charly kommen uns besuchen. Doch schon bei der ersten Begegnung gehen mir die beiden mit ihrer aufgesetzten und arroganten Art so richtig auf die Nerven. Vor allem Agnes, Charlys Mutter, lässt kein gutes Haar an mir. Worte wie: zu primitiv oder nur ein Schafscherer sind gefallen. Der Frau kann ich nichts recht machen.

Dazu kommt noch Charlys Schwangerschaft, von der die adeligen Herrschaften alles andere als begeistert sind. Am liebsten würde ich die beiden Spießer in das nächste Flugzeug setzen und zurückschicken. Aber dem nicht genug, auch ein Känguru, ein Minischwein und ein verschwundenes Geschenk sorgen für Unruhe.

Kann es dennoch ein besinnliches Weihnachtsfest werden?
Gibt es ein Weihnachtswunder?

Eine turbulente, humorvolle Familiengeschichte im australischen Outback, auf einer Farm, zwischen Schafen und einem Minischwein.

Dieses Buch ist ein Kurzroman der Moonlight-Farm Reihe.

Der dritte und in sich abgeschlossene Teil der Moonlight-Farm Reihe. Die Teile können auch einzeln gelesen werden.

Außerdem erschienen:

Auszeit in Australien
Traumzeit in Australien

Seiten: 219
Format: Mobi

Mein Fazit:
Ich habe wieder einmal das Pferd von Hinten aufgezäumt und zunächst den letzten Band dieser Reihe gelesen. Das war aber überhaupt kein Problem, da sich die einzelnen Teile unabhängig voneinander gut lesen lassen. Die Protagonisten waren sympathisch und die Kulisse traumhaft. Mir hat es auf jeden Fall riesigen Spaß bereitet, Teil dieses unterhaltsamen Ausfluges ins weihnachtliche Down Under zu sein und zugleich bin ich neugierig darauf geworden, wie alles begann. Teil eins und zwei sind direkt auf meine Wunschliste gewandert.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi

 

Weihnachtsmänner flirten himmlisch: Christmas & Love von Rike Stienen

Klappentext:
Ausgerechnet in der Adventszeit geht es bei Marion besonders turbulent zu. Ihre Mutter Annabelle verabredet sich über eine Dating-Plattform heimlich mit einem dubiosen Mann. Damit nicht genug. Marions Freundin Caren bricht sich das Bein und bittet sie, als Reporterin einzuspringen.
Für weitere Aufregung sorgen Marions Schmetterlinge im Bauch, die Weihnachtsmann Roberto zum Flattern bringt. Dabei ist der smarte Typ vergeben. Keine positiven Vorzeichen für ein gesegnetes Weihnachtsfest, oder wartet doch ein Happy-End?

Ein humorvoller Weihnachtsroman, der auf die bevorstehende Adventszeit einstimmt.

Seiten: 227
Verlag: ‎ Independently published (4. Oktober 2021)

Mein Fazit:
Oh du fröhliche Adventszeit … wären da nicht die vollen Geschäfte, weil jeder das schönste Geschenk für seine Lieben sucht. Was hilft da besser zum Abschalten als dieser unterhaltsame Weihnachtsroma? Ich habe mich köstlich amüsiert und hatte ein paar wundervolle, ruhige und vor allem entspannte Lesestunden, fern ab vom Weihnachtstrubel.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi

Kleine Schneeflocke von Benji Davies

Klappentext:
Ein süßes Bilderbuch über einen ganz besonderen Weihnachtsstern. Für Kinder ab 4 Jahren.

Hoch oben in den Wolken wirbelt eine kleine Schneeflocke hin und her. Sie sinkt hinab, immer tiefer und tiefer. Und während sie noch nach einem besonderen Platz zum Landen Ausschau hält, denkt sich ein kleines Mädchen, dass ihrem Weihnachtsbaum noch genau eine Sache fehlt: Eine Schneeflocke, die sich auf seine Spitze setzt und so hell leuchtet wie ein Stern.

Seiten: 32
Verlag: Aladin

Mein Fazit:
Die Reise der kleinen Schneeflocke ist sehr bezaubernd. Sie fällt nicht einfach so zu Boden, sondern wir dürfen an ihrer Aufregung, Angst und Freude teilhaben. Das finde ich sehr schön. Die fantastischen Illustrationen runden diese überaus niedliche Geschichte noch ab. Es gibt so viele schöne Details zu entdecken, dass kleine Leser bestimmt nicht genug von diesem Buch bekommen können.

Viel Spaß beim Vorlesen! Eure Steffi

Die Zeit der Weihnachtsschwestern von Sarah Morgan

🎄Rezension von Sammy
✨Ich bin jetzt schon bereit…
…für die kommende Adventszeit. 🎄
✨Die Zeit der Weihnachtsschwestern ist ein Familienroman mit Tiefgang und dem Duft von Weihnachtsplätzchen.
✨Während die eine Person darauf bedacht ist, allen das perfekte Fest zu bescheren, schleppen die anderen Sorgen und unausgesprochene Ängste mit sich herum, die das Beisammensein schon vorher erschwert.
✨Dieses Buch ist so realitätsnah geschrieben, dass ich es in wenigen Tagen durchlas. Lustige aber auch emotionale Passagen ließen mich eintauchen und abschalten.
✨Genau so, wie ich es bei Romanen liebe.
🎄Eine tolle Geschichte für alle, die nicht immer nur reine Liebesromane lesen möchten.
⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️
Von mir gibt es für diese tolle Geschichte eine Klare Leseempfehlung. Es war das erste Buch von #sarahmorgan das ich gelesen habe und es werden ganz sicher noch weitere Folgen.
Ich mag wie sie schreibt.

Liebespost vom Weihnachtsmann: weihnachtlicher Liebesroma in Monschau von Lisa Summer

Klappentext:
Geschenke, Rentiere, Plätzchenduft.
Wenn es etwas gibt, das Lena über alles liebt, ist es Weihnachten.
Und ausgerechnet ihr Lieblingsfest soll sie in diesem Jahr alleine verbringen, da ihre Eltern auf Mauritius sind und ihre Schwester lieber bei ihrem neuen Freund in Hamburg bleibt.
Nur ihre beiden Hunde leisten Lena im Advent Gesellschaft, während sie das Haus ihrer Eltern in der Eifel hütet — bis der super süße Postbote Flo unverhofft in ihr Leben tritt und alles auf den Kopf stellt.
Geht ihr Wunsch, Weihnachten nicht alleine zu sein, doch noch in Erfüllung?

Band 1 der Eifelliebe-Reihe spielt in Monschau.

Alle Teile der Eifelliebe-Reihe sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Herausgeber: Summer Books

Mein Fazit:
Mit „Liebespost vom Weihnachtsmann“ hat Lisa Summer eine wirkliche amüsante Geschichte erschaffen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Seiten fliegen beim Lesen nur so dahin. Die Charaktere sind allesamt sympathisch und sehr stimmig zueinander. Ich hatte zwischenzeitlich mal den einen oder anderen Zweifler, ob der Weihnachtsmann wirklich so ein ehrlicher Geselle ist, aber am Ende wurde ich nicht enttäuscht und hatte letztendlich ein paar sehr unterhaltsame Lesestunden.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi

Nachbarschaftsadvent von Rike Stienen

Klappentext:
Bei den Nachbarfamilien Stunzen und Lahm weihnachtet es. Die Häuser erstrahlen im Lichterglanz wie im Disneyland. Das gefällt leider nicht nur ihnen, sondern ganzen Pilgerscharen von Schaulustigen. Während Lahms daraus Kapital zu schlagen versuchen, steigt bei Stunzens der Frust. Von wegen besinnliche Adventszeit. Es reiht sich Problem an Problem. Ob die Familien die Konflikte alle bis zum Heiligen Abend lösen werden?

Dies ist der Fortsetzungsroman von „Nachbarschaftsliebe“, der jedoch auch unabhängig vom 1. Band gelesen werden kann.

Seiten: 220
Verlag: Independently published (5. August 2020)

Mein Fazit:
Auf sehr unterhaltsame Weise dürfen wir die  Adventszeit bei den Familien Lahm und Stunzen erleben. Locker und leicht fliegen die Seiten beim Lesen dahin und man kann sich das Schmunzeln kaum verkneifen. Das Miteinander gerade der beiden Hausherren ist einfach sehr amüsant und ich hatte definitiv ein paar unterhaltsame Lesestunden.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi

Lovely Christmas: Zwei Sterne im Schnee von Lotte R. Wöss

Klappentext:
Winterromantik in den Bergen

Für Charly, eine ausgebildete Physiotherapeutin, läuft es zurzeit gar nicht rund. Ihre geliebte Oma ist verstorben, ihr Freund verlässt sie und am Arbeitsplatz wird sie gemobbt. Da kommt das Angebot ihres Chefs genau zu rechten Zeit. Sie soll für ein paar Wochen seinen Bruder betreuen. Das ist niemand Geringerer als der bekannte Skirennläufer Marc Leander, der nach einem schweren Unfall noch immer auf Krücken angewiesen ist.
Doch Marc möchte keine Physiotherapeutin! Was soll sie schon ausrichten? Er wird nie mehr Skifahren können. So beabsichtigt er, diese Frau rasch wieder hinauszuekeln. In der abgeschiedenen Hütte, in die er sich zurückgezogen hat, bevorzugt er die Einsamkeit. Allerdings weckt Charly durch ihre Hartnäckigkeit seine Aufmerksamkeit. Und dann steht auf einmal seine Exfreundin vor der Tür und ein Schneesturm macht die Abreise unmöglich …

Ein bezaubernd verträumter Roman für entspannte Stunden.

Seiten: 196
Format: Kindle

Mein Fazit:
Prinzipiell bin ich ja eigentlich mehr der Küstentyp, aber dieser Ausflug in die Berge war zauberhaft. Die Szenerie mega idyllisch und die Charaktere so wundervoll sympathisch, einfach traumhaft aufeinander abgestimmt. Es passte alles so schön zusammen und ich hatte gar keine andere Wahl, als das Buch ganz schnell zu lesen, weil es sich auch bei noch sommerlichen Temperaturen nicht aus der Hand legen ließ. Eben einfach nur zauberhaft.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi

Zickiger Zuckerguss: Hopsis Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt von Jasmin Zipperling

Klappentext:
Die kleine Hopsi ist nun eine Weihnachtshäsin und sehr glücklich. In die Osterhasenschule muss sie nicht mehr gehen, stattdessen unternimmt sie zusammen mit dem frechen Wichtel Michi in der Weihnachtswerkstatt Wildwasserfahrten, bastelt Geschenkverpackungen und lässt sich von einem Katapult über den Geschenkesack schleudern.

Doch dann passiert etwas Schreckliches: Die Rentiere sind krank! Wenn sie nicht rechtzeitig gesund werden, muss Weihnachten ausfallen.

Zickiger Zuckerguss! Das nimmt Hopsi nicht einfach hin! Ob sie gemeinsam mit ihren Freundinnen und Freunden einen Weg findet, das Weihnachtsfest zu retten?

Nach Himmeldonnerglöckchen folgt nun mit Zickiger Zuckerguss die Fortsetzung der Abenteuer von Hopsi, der allerersten Weihnachtshäsin.

Seiten: 72
Verlag: BoD – Books on Demand

Mein Fazit:
Die Fortsetzung knüpft nahtlos an den ersten Teil an und ist ebenso niedlich wie sein Vorgänger. Hopsi kann beweisen, was für Talente in ihr stecken und überrascht damit auf ganzer Linie. Diese Geschichte ist einfach mega niedlich und wenn ich ehrlich bin, würde ich auch gerne Aufräumerchen bei mir zu Hause haben. Einfach total putzig.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi

Himmeldonnerglöckchen: Hopsis Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt von Jasmin Zipperling

Klappentext:
Als angehende Osterhäsin soll Hopsi still sitzen, die Löffel spitzen und aufpassen. Aber Hopsi schmatzt, wenn sie aufgeregt ist, und schlägt viel lieber Purzelbäume.

Aus Versehen landet sie mit dem frechen Wichtel Michi in der Weihnachtswerkstatt. Das ist ein zauberhafter Ort, an dem man den Christbaumschmuck in der Luft fangen muss, Nüsse auf einer Wippe hackt und wo man jede Menge Spaß haben kann.

Schnell fragt sich Hopsi: Himmeldonnerglöckchen! Was spricht dagegen, keine Oster- sondern eine Weihnachtshäsin zu sein?

Seiten: 76
Verlag: BoD – Books on Demand

Mein Fazit:
Ein Hase in der Weihnachtswerkstatt ist schon eine sehr witzige Idee und so war ich auf die Geschichte dahinter gespannt. Diese beschreibt dann sehr kindgerecht, wie unwohl Hopsi sich als Häsin fühlt und wie gemein die anderen Hasen sind. Doch dann tritt Michi, der Weihnachtswichtel in ihr Leben und plötzlich bekommt alles einen Sinn. Sie lernt sehr viele neue Freunde kennen und bekommt eine andere Sichtweise auf die Dinge um sie herum. Die niedlichen Illustrationen vervollständigen die Geschichte und ich bin jetzt schon auf die Fortsetzung gespannt.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi

Omas Inselweihnacht und Janne Mommsen

 

Klappentext:
Ein tief verschneiter Dezember auf Föhr. Oma Imke träumt von einem harmonischen Weihnachten in der Familie. Sie stellt den Julboom auf und pflegt andere friesische Rituale. Doch dann sagt einer nach dem anderen ab. Bei ihren Versuchen, den Heiligabend doch noch zu retten, landet sie am winterlichen Deich, in der Inseldisco und in einer alten Mühle. Irgendwann wird ihr alles zu viel, und sie flieht zu ihrem heimlichen Liebhaber nach Amrum. Wegen einer Sturmflut kann sie nicht zurück. Wird es ein Weihnachtswunder für die Familie Riewerts geben?

Seiten: 160
Verlag: Rowohlt Taschenbuch

 

Mein Fazit:
Mir hat das Buch aufgrund seines flüssigen Schreibstils sehr gut gefallen. Insgesamt ein kleines, feines Büchlein, das es schafft, den Leser in der doch so stressigen Vorweihnachtszeit ein paar humorvolle entspannte Stunden verbringen zu lassen.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Marion

« Ältere Beiträge

© 2022

Theme von Anders NorénHoch ↑