Kategorie: Comics

The Black Holes von Borja Gonzáles

 

Klappentext:
Gloria, Laura und Cristina träumen davon, eine Punk-Band namens „The Black Holes“ zu gründen. Die drei Teenager haben schließlich alles, was es braucht: Attitüde, Bühnenpräsenz und Enthusiasmus. Doch kaum haben sie angefangen zu proben, verändert sich das Leben der Mädchen schlagartig: Eine Erinnerung an Ereignisse, die 160 Jahre zurückliegen, bricht sich erst vage, dann immer kraftvoller Bahn. Und die Gewissheit, dass diese Ereignisse sich durch eine von ihnen fortsetzen werden…

Seiten: 128
Verlag: Carlsen Comics

 

Mein Fazit:
Der Comic war eine interessante Leseerfahrung. Die Geschichte spielt in verschiedenen Zeiten, die ich nicht immer gleich so überblickt habe, aber es ist trotzdem gut lesbar. Auch die Zeichnungen können auf ihre doch recht schlichte Art und Weise überzeugen. Der Comic war insgesamt anders, als die Comics, die ich bisher gelesen habe, aber er konnte auf seine Weise auf jeden Fall mithalten.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi

Marsupilami 15: Der Krater der Kakteen von Franquin Batem & Yann

Klappentext:
Der Urwald Palumbiens ist einer der gefährlichsten Orte des Planeten, und darauf sollten die kleinen Marsus vorbereitet sein. In der Blütezeit der Kakteen müssen sie sich zum Krater des Monte Urticando begeben, um zu lernen, allein zurechtzukommen. Aber ist das überhaupt möglich, wenn der Jaguar Gatogordo auch im Krater lauert?

Seiten: 48
Verlag: Carlsen Comic

Mein Fazit:
Marsupilami ist und bleibt einfach ein cooler Comic. Ich mag ihn im Fernsehen und ich mag ihn auch als Comic auf Papier. Er war leider wieder viel zu schnell gelesen. Ich glaube, ich werde nie zu alt für dieses Comic sein.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Alina

Collins geheimer Plan – Wie ich endlich cool wurde von Sabine Zett

Klappentext:
Vom Underdog zum YouTube-Star!
Für Collin ist es unbegreiflich, dass er nicht schon längst der beliebteste Typ der Schule ist. Er sieht ziemlich gut aus, hat coole Freunde und ist alles andere als ein Streber. Sein Plan: Ein eigener YouTube-Channel soll ihn über Nacht zum Star machen!

Der erste Band der neuen Kinderbuch-Reihe von Bestseller-Autorin Sabine Zett. Der 13-jährige Junge Collin wird mit seinem eigenen YouTube Channel über Nacht zum Star im Internet – sein bester Freund Jo-Jo hilft ihm dabei, ein Top-Influencer zu werden. Mit vielen Bildern im Comic-Stil – eine originelle und superwitzige Kinderbuchreiche für Fans von Hugo, Tom Gates, Gregs Tagebuch und Leser ab 10 Jahren. Der Titel ist auf Antolin.de gelistet.

Seiten: 192
Verlag: Loewe

Mein Fazit:
Das Buch hat mir gut gefallen. Zum einen fand ich es toll, dass nicht nur Text in dem Buch war, sondern dass es wie ein Comic aufgemacht war und zum anderen finde ich Youtube auch ganz toll.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Alina

Gregs Tagebuch 13 Eiskalt erwischt! von Jeff Kinney

Klappentext:
Es ist Winter, und weil die ganze Stadt eingeschneit ist, hat Greg schulfrei. Eigentlich könnte er jetzt gemütlich im Warmen sitzen und Videospiele spielen. Doch seine Mom schickt ihn raus an die frische Luft und damit hinein ins Chaos. Die Nachbarschaft versinkt im Schnee und hat sich über Nacht in ein riesengroßes Schneeballschlachtfeld verwandelt. Iglus und Eisburgen werden gebaut, Banden gebildet, Vorräte angelegt. Schneebälle zischen nur so durch die Luft. Mittendrin im Getümmel versuchen Greg und sein bester Freund Rupert den Überblick zu behalten, damit es am Ende nicht heißt: Eiskalt erwischt!

Seiten: 224
Verlag: Baumhaus Verlag

Mein Fazit:
Die Mischung aus Text und Bildern finde ich cool, man liest ein Buch hat doch ein Comic. Ich fand die Geschichte zwar etwas absurd an einigen Stellen, musste aber trotzdem lachen. Ich finde Gregs Tagebuch einfach genial.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Alina

Hommage an das Marsupilami – Neue Geschichten aus Palumbien von André Franquin

 

Klapptext:
Das Marsupilami, ein legendäres Tier, das im Herzen des Dschungels von Palumbien lebt, wird 1952 von André Franquin in einem frühen Abenteuer von Spirou und Fantasio geboren. Sehr schnell bekommt dieser außergewöhnliche Charakter eine eigene Serie von Batem und findet sich inzwischen sogar auf Fernsehbildschirmen und Kinoleinwänden wieder. Heute huldigen die Autoren einer neuen Generation dem berühmten Wundertier. Dies ist der erste Band einer Reihe fantastischer Kurzgeschichten.

Seiten: 112
Verlag: Carlsen Comics

 

Mein Fazit:
Ich war schon immer Fan von Marsupilami und war total begeistert, dass es diesen Comic gibt. Der Comic ist so toll, dass ich erst aufgehört habe zu lesen, als er zu Ende war. Zeichnungen und Text einfach genial und für jeden Fan wie mich zu empfehlen.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Alina

Küsten Cartoons von Marlis Kahlsdorf

Klapptext:
Die Liebe zur Küste und zu den Menschen veranlasste die Cartoonistin Marlis Kahlsdorf, mit spöttischem, aber gleichermaßen liebevollem Blick all die Besonderheiten des Lebens an der Küste mit spitzer Feder zu illustrieren. Oftmals als Grußkarte und seit einigen Jahren auch regelmäßig für die „Cuxhavener Nachrichten“ und das Cuxhaven Magazin „Scene“.
Nun erscheinen ihre Cartoons mit den charakteristischen Möwen, Seehunden und Wattwürmern erstmals als Buch. Dem Leser werden viele der tierischen Situationen ebenfalls sehr bekannt vorkommen. Ein Lesespaß für alle Küstenbewohner und –besucher!

Mein Fazit:
Ich hatte richtig viel Spaß beim Lesen und habe ganz viel gelacht. Die Zeichnungen fand ich auch total witzig. Das Buch hat mir richtig gut gefallen.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Alina

Rico & Oskar Die Regenhütte von Andreas Steinhöfel

Schon wieder Regen! Da muss eine Regenhütte her, beschließen Rico, Oskar und ihre Freunde. Checker besorgt das Holz, also hat er auch die Bauleitung – obwohl Oskar natürlich viel mehr Ahnung vom Hüttenbauen hat. Damit das Ding nicht zusammenstürzt, nagelt Oskar am Schluss noch mal reichlich Verstärkungsbretter überallhin. Auch über Tür und Fenster – von innen! Hilfe! Wie bekommt Rico ihn da jetzt wieder raus – Oskar hat doch Klaus, wie hieß das noch mal, Klaustrophobie! Aber zusammen finden die Freunde eine Lösung.

Mein Fazit:

Ich finde Rico & Oscar richtig toll. Egal ob als richtiges Buch, Comic oder Film, Hauptsache ich darf wieder ein Abenteuer mit den beiden erleben. Diesen Comic finden bestimmt alle Fans von den beiden auch toll.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Alina

© 2020

Theme von Anders NorénHoch ↑