Klappentext:
Frederik und Niklas führen beide einen Kampf gegen Leben und Tod. Während sich Frederik nur langsam von seinen schweren Verletzungen erholt und sich die Situation bei Niklas durch seinen Dickkopf weiter zuspitzt müssen die Freunde enger als zuvor zusammenstehen, um gegen ihren Gegner bestehen zu können, der seinen Rachefeldzug unberechenbar und skrupellos führt.

Seiten: 246
Verlag: BoD

Mein Fazit:
Auch mit erheblichem Abstand zum letzten Band, war ich gleich wieder in der Geschichte von Frederik und Niklas. Wer denkt, dass endlich einmal Ruhe in das Leben der beiden Freunde kommt, liegt völlig falsch. Insgesamt war diese Fortsetzung aber trotzdem etwas Ruhiger. Ändert aber nichts daran, dass mich das Buch gut unterhalten hat.

Viel Saß beim Lesen! Eure Steffi