Klappentext:
Filly, die kleine Ameise, verbringt mit seinen Freunden Quakie, dem Frosch, Lilly, der Ente, Blubbi, dem Fisch, und Marini, dem Marienkäfer den Sommer am See. Ein alter, roter Schuh am Ufer des Sees dient den Freunden als Spielplatz. Doch plötzlich begibt sich Filly ungewollt auf ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang …

Seiten: 56
Verlag: tredition

Mein Fazit:
Ich habe Filly, die kleine Ameise, getroffen und mit ihr ein Abenteuer erlebt, auf dem sie Ängste überwunden und Stärke bewiesen hat. Untermalt wurde das ganze musikalisch durch die im Buch abgedruckten QR-Codes. Wir haben die Lieder gehört und aufgrund der im Buch befindlichen Liedtexte konnten wir sie auch gemeinsam singen. Abgerundet wurde diese schöne  Geschichte durch die vielen bunten Illustrationen. Insgesamt ein sehr schönes Buch, was man auch sehr gut verschenken kann.

Viel Spaß beim Vorlesen, Entdecken und Singen! Eure Steffi