Klappentext:
Ein unvergesslicher Sommer – und das Abenteuer der Liebe: Der Feelgood-Roman »Die Träumerin von Saint-Tropez« von Juli Sand als eBook bei dotbooks.

Zwischen der frischen Meeresbrise Brightons und der funkelnden Riviera wartet das Glück … Nachdem sie jahrelang alles für das Unternehmen ihres Vaters geopfert hat, träumt die junge Engländerin Claire nun von einem Neuanfang im sonnigen Saint-Tropez: In ihrem kleinen Laden am Meer will sie Vintage-Handtaschen zum kleinen Preis verleihen. Aber warum ist diese zauberhafte Idee dem CEO einer internationalen Modekette ein Dorn im Auge? Der ebenso attraktive wie skrupellose Massimo Noir scheint alles daran zu setzen, Claire aus dem Konzept zu bringen. Wenn sie nicht wieder die Koffer packen und nach Brighton zurückkehren will, muss sie sich auf dieses provokante Spiel einlassen. Doch der erfolgsverwöhnte Playboy hat nicht damit gerechnet, dass Claire dabei seinen eigenen Geheimnissen auf die Spur kommen könnte – und sein Leben völlig auf den Kopf stellt …

Seiten: 258
Verlag: dotbooks

Mein Fazit:
Der Klappentext hörte sich verlockend an. Die Geschichte ist dann so leicht und luftig, wie eine Sommerbrise in der Riviera. Sie liest sich, auch wegen des angenehmen Schreibstils, sehr gut. Die Charaktere sind überwiegend sympathisch, doch hätte ich mir an der einen oder anderen Stelle vielleicht noch etwas mehr Tiefe gewünscht. Insgesamt hatte ich aber ein paar angenehme Lesestunden.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi