Klappentext:
Ganz früh am Morgen hielt das Eichhörnchen seine Nasenspitze in die Luft. Es roch nach frischem Schnee. Heute würde es seine Freunde treffen und freute sich schon sehr. Auf seinem Weg kam es an der Höhle der Eule vorbei, die dort nach einer langen durchwachten Nacht gerade eingeschlummert war. «Schlafen kannst du, wenn du alt bist», rief das Eichhörnchen ihr zu. «Komm, die anderen sind schon losgegangen!» Mit den anderen waren der Igel und der Hase gemeint. Ihre Spuren erkannte man im frischen Schnee. Alle vier waren mit dem Schneemann verabredet und wollten sich auf keinen Fall verspäten. Seit einem Monat verbrachten sie nämlich herrliche Tage in seiner Gesellschaft. Doch als der Frühling naht, scheint die Freundschaft der fünf bedroht. Ein großartiges Buch zum Jahresende, das zärtlich die Freundschaft zwischen einem Eichhörnchen, einer Eule, einem Igel, einem Kaninchen und einem Schneemann erzählt.

Seiten: 64
Verlag: aracari

Mein Fazit:
Ich glaube, bei diesem Buch braucht man nicht so viele Worte:  Sehr liebevoll illustrierte Bilder, die eine unglaublich süße Geschichte erzählen sagt alles, was mir zu diesem Buch einfällt.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Alina