Klappentext:
Vom Trailor Park an die Wall Street

Cooper Webster hat in seiner Kindheit einiges durchgemacht, doch heute ist er ein gefragter Börsenmakler. Geblieben sind seine Wutausbrüche, die er nur schwer kontrollieren kann.
Nach einem erneuten Ausraster hat sein Chef die Nase voll und verfrachtet ihn kurzerhand auf eine Therapiefarm in Montana. Die Höchststrafe für den stadtverwöhnten Cooper!

Kaum angekommen, glaubt Cooper, sein härtester Kampf sei der mit einem verrückten Hahn und Pferdmist, doch dann trifft er auf Jo, die viel zu hübsche und rätselhafte Schwester des Farmbesitzers.
Plötzlich erscheint ihm das Landleben gar nicht mehr so öde, doch bei Jo beißt er auf Granit.
Der erfolgsverwöhnte Cooper versteht die Welt nicht mehr und setzt alles daran, das Herz der geheimnisvollen Jo zu gewinnen.
Was er nicht weiß: Jo hat ein Geheimnis.
Als Jo in Gefahr gerät, muss Cooper sich der Ursache seiner Wutausbrüche stellen, um Jo zu retten.

Eine humorvolle Liebesgeschichte in der Idylle der Rocky Mountains, zwischen Lagerfeuerromantik und einem Geheimnis.

Seiten: 334
Format: Kindle

Mein Fazit:
Cooper und Jo treffen sich in der Einöde Montanas. Jeder für sich hat mit den Geistern der Vergangenheit zu kämpfen und doch verbindet sie ein unsichtbares Band. Zwei Geschichten, zwei Welten, zwei Schicksale. Für mich war diese Geschichte einfach ein hinreißendes Abenteuer mit viel Aufregung, erheiternden Momenten und ganz viel Liebe.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi