Hallo zusammen,

Ihr habt Euch bestimmt schon gewundert, dass es hier so ruhig geworden ist. Das hat leider einen traurigen Grund. Vor knapp zwei Wochen ist plötzlich und unerwartet der für mich allerwichtigste Mann in meinem Leben, mein über alles geliebter Papa, verstorben. Unser Leben hat sich innerhalb weniger Minuten komplett verändert und wir müssen jetzt lernen, ohne diesen wundervollen Mann zu leben, der uns zu dem gemacht hat, was wir heute sind.  Es ist schwer zu verstehen, dass er nie mehr zur Tür herein kommt oder aus dem Fenster guckt, wenn wir kommen.

Es wird hier weitergehen, auf jeden Fall. Mein Papa hätte nicht gewollt, dass ich vor lauter Tränen das Leben aus dem Blick verliere.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Eure Steffi