Klappentext:
Ida Walter ist Sachbearbeiterin bei der Schirm und Schild Versicherung und ein echter Sonnenschein. Und die unkonventionellste und unberechenbarste Person, die ihrem neuen Chef, Gideon Parker, je untergekommen ist. Und ausgerechnet mit ihr wird er auf eine Undercover-Mission geschickt, bei der ein verdächtiger Antrag auf Ausbezahlung einer Lebensversicherung überprüft werden soll. In einem Club für Frischverliebte auf Korfu, weil alles andere ja auch zu einfach wäre. Als Paar getarnt, sollen sich die beiden dort in das Vertrauen der Witwe einschleichen und nach Ungereimtheiten suchen.
Wie befürchtet, stürzt sich Ida voller Begeisterung in den Job – und auf ihren Ehemann auf Zeit. Was mitunter zu mehr Herausforderungen führt als der Fall selbst …

»Frech, witzig und einfach nur liebenswert. Wenn Ida und ihre großartige Oma samt Freundinnen loslegen, bleibt kein Auge trocken – und nichts ungesagt.«

Seiten: 270
Verlag:
Independently published

Mein Fazit:
Bei Cover und Klappentext hat die Autorin definitiv schon einmal alles richtig gemacht.  Die Geschichte ist dann einfach mega unterhaltsam, was einfach daran liegt, dass Ida so herrlich natürlich ist. Egal, ob das eine oder andere Stück Schokolade auf den Hüften sitzt, egal, dass sie sich während der Arbeitszeit die Fingernägel lackiert und zudem vielleicht manchmal auch noch etwas ungeschickt ist. Ich liebe diese Frau. Parker ist das krasse Gegenteil und doch ergänzen sich beide so fantastisch, dass ich ein paar sehr unterhaltsame Lesestunden hatte. Ich denke, die beiden hätten auf jeden Fall Potential für eine Fortsetzung.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi