Klappentext:
Eigentlich läuft alles rund für Nelly. Mit Pina hat sie eine tolle beste Freundin an ihrer Seite, und als sie sich auch noch in Elias verliebt, den Jungen mit den dunklen Wuschelhaaren und den graublauen Augen, könnte ihr Glück perfekt sein.

Doch dann werden in ihrer Klasse immer wieder Mitschüler in merkwürdige Unfälle verwickelt – und der Verdacht fällt ausgerechnet auf Nelly. Schon bald verwischen sich die Grenzen zwischen Gut und Böse. Und Nelly muss erkennen: Das Schlimmste ist manchmal gar nicht die Lüge – sondern die Wahrheit …

Ein aufregender Psychothriller für Mädchen!

Seiten: 256
Verlag: Boje

Mein Fazit:
Am Anfang war ich mir nicht ganz sicher, ob mir das Buch gefallen würde, aber ich habe einfach mal weiter gelesen. Die Geschichte wurde dann später aber noch richtig spannend und das Ende kam für mich völlig unerwartet. Man gut, ich habe durchgehalten.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Alina