Klappentext:
Er kann ihre Rettung sein – oder ihr Untergang

Weiße Strände, Cocktails – so stellt Katie sich Inselhopping in der Karibik vor.
Zusammen mit ihrer Freundin Jenna heuert sie als Stewardess auf einer Segelyacht an, um Geld für das nächste Semester aufzutreiben.
Ebenfalls mit an Bord: Jennas Bruder Matt, auf den sie schon als Teenager ein Auge geworfen hatte. Bei Sonne und Cocktails sprühen die Funken zwischen ihr und dem sexy Bootsmann.
Alles könnte perfekt sein, wenn nicht ihr kontrollsüchtiger Exfreund Josh der Kapitän wäre.
Um Katie zurückzugewinnen, lässt Josh nichts unversucht, auch wenn es bedeutet, im Sturm das Leben der gesamten Besatzung aufs Spiel zu setzen …

Seiten: 152
Verlag: Independently published (26. Oktober 2020)

Mein Fazit:
Ein Ferienjob, der anders endet als geplant, Sturm auf hoher See, der mehr oder weniger durch den Ex-Freund und den Schwarm verursacht werden. Ob das Jennas Vorstellung war, als sie sich auf das Abenteuer einließ? Die Geschichte konnte letztendlich nicht nur durch den angenehmen Schreibstil überzeugen, sondern auch durch die meist sympathischen Protagonisten und die sehr real wirkenden Schauplätze.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi