Klappentext:
Max Giermann ist Komiker, Parodist, Schauspieler; über seinen Klaus Kinski, Donald Trump und Jorge lachen wir Tränen. Und zeichnen kann er auch!

In seinem ersten Buch zeigt er uns seinen Blick auf die Welt, der im Alltäglichem mit Hilfe von Stift, Kamera und in Kollagen überraschend Komisches zutage fördert. Er gewährt uns Einblicke in sein Leben und offenbart eine völlig neue kreative Seite, an der nicht nur bisherige Max Giermann Fans Freude haben werden.

Seiten: 128
Verlag: Lappan

Mein Fazit:
Max Giermann ist im Fernsehen schon sehr unterhaltsam, in diesem Buch zeigt er nun auch seine kreative Ader, die er zu Papier bringt. Man muss allerdings für diesen Humor und diese Kreativität offen sein. Ich habe mich köstlich amüsiert, bin mir aber auch darüber im Klaren, dass es nicht jedermanns Geschmack ist.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi