Klappentext:

+++ FARBIGER BUCHSCHNITT IN LIMITIERTER AUFLAGE +++

Eine magische Fantasy-Liebesgeschichte aus der Feder von Emily Bold, der Autorin von Silberschwingen und The Curse.

Wenn der erste Junge, den du küsst, deine Seele stehlen will, dann läuft etwas gewaltig schief. So wie bei Abby Woods. Sie hat schon viele Fehler begangen. Diese haben sie nach Darkenhall geführt, eine Londoner Schule, die sich rühmt, auch aus den unbezähmbarsten Schülern bessere Menschen zu machen. Als sie dort dem charismatischen Tristan und seinem geheimnisvollen Bruder Bastian begegnet, begeht sie einen noch viel größeren Fehler. Sie stiehlt Bastians Ring, nicht ahnend, welche Kraft sie damit entfesselt. Denn die Tremblays sind keine gewöhnlichen Schüler, und der Ring kein einfaches Schmuckstück. Abby gerät in große Gefahr und sie muss erkennen: Einen Tremblay küsst man nicht.

Band 1 der Stolen-Trilogie.

 

Seiten: 432

Verlag: Planet!

 

Mein Fazit:

Ich sage es gleich: Das ist das Beste Buch ever, das ich bisher gelesen habe. Von der ersten bis zur letzten Seite war dieses Buch einfach mehr als genial. Der Schreibstil war einfach klasse  und ich hatte das Gefühl, in der Welt von  Abby, Bastian und Tristan zu sein. Das Einzige, was ich total blöde fand, war das Ende. Ich hoffe, dass ganz schnell eine Fortsetzung kommt.

 

Viel Spaß beim Lesen! Eure Alina