Klappentext:

Vor dem Hintergrund von Grace Kellys unvergesslicher Hochzeit in Monaco entspinnt sich die Geschichte einer tiefen Freundschaft und einer großen, dramatischen Liebe.

Sommer 1955. Filmstars und Paparazzi strömen zum glamourösen Filmfest nach Cannes, doch der größte Star von allen, Grace Kelly, will nichts mehr, als dem Blitzlicht zu entkommen. Auf der Flucht vor dem hartnäckigen britischen Fotografen James Henderson stolpert sie in die Boutique der Parfümeurin Sophie Duval, die sie im Hinterzimmer versteckt – der Beginn einer tiefen Freundschaft zwischen den beiden Frauen.
Noch ein Jahr später kann James Henderson seine kurze Begegnung mit Sophie Duval nicht vergessen. Obwohl er Schuldgefühle hat, weil er seine Tochter allein lässt, nimmt er den Auftrag an, über die Hochzeit des Jahrhunderts zu berichten, und begleitet Grace Kellys Hochzeitsgesellschaft nach Monaco. Dort müssen James und Sophie – wie auch Prinzessin Grace – entscheiden, was sie bereit sind, für die Liebe zu opfern …

 

Seiten: 384

Verlag: Blanvalet

 

Mein Fazit:

Über das Cover bin ich auf das Buch aufmerksam geworden und hatte dann doch meine Startschwierigkeiten. Der Schreibstil war zwar ganz angenehm, aber ich fand zunächst nicht in das Buch hinein. Aufgeben war keine Option und so las ich weiter und wurde dann auch nicht enttäuscht. Ich tauchte immer mehr ab in das Leben der Schönen und Reichen. War beeindruckt von dem Schauplatz und sympathisierte mit den Protagonisten. Und so hatte ich am Ende dann doch noch ein paar schöne Lesestunden mit diesem Buch.

 

Viel Spaß beim Lesen! Eure Marion