Klappentext:

Wenn die Sehnsucht nach Rache auf die wahre Liebe trifft.

Eine Nacht, die dein Leben bestimmt.
Eine Nacht, die alles verändert.
Eine Nacht, die dich zweifeln lässt.

Für die jungen Frauen im System steht die jährliche Türkise Nacht an.
Heute werden sie das erste Mal den unverheirateten Männern aus der Spike vorgestellt.
Wer sie ersteigert, den werden sie heiraten.
Eliza und Kyra sehnen sich schon lange nach diesem Tag:
Endlich werden sie frei sein, endlich eine Familie gründen können, endlich das Tageslicht sehen.
Aber eine Sache quält Eliza dabei: Was wird passieren, wenn sie eine Tochter gebärt? Für Mädchen ist kein Platz in der Spike.
Als dann auch noch Kyra kurz vor dem Fest in der Wüste verschleppt wird, begreift Eliza, dass nicht alle Männer aus der Turmstadt gut sind.
Sie muss sich entscheiden: Spielt sie die Regeln dieser Welt mit oder geht sie ihren eigenen Weg?

Er wusste genau, was heute auf dem Spiel stand.
Die kommenden Minuten würden darüber entscheiden,
ob mein Kind leben durfte oder nicht.
Ob wir hierblieben und als Familie älter werden würden,
oder ob ich fliehen musste, um mein Kind zu retten.

Die New Adult Dystopie ist in sich abgeschlossen und ein Einzelband.

 

Seiten: 408

Herausgeber: Lisa Wüllenweber (Nova MD); 1. Auflage, Erstauflage (20. August 2020)

 

Mein Fazit:

Das Cover ist schon einmal ein richtiger Eyecatcher und der absolute Hammer. Die Geschichte dahinter kann aber locker mit dem genialen Cover mithalten. Sie ist spannungsgeladen aber auch sehr gefühlvoll. Ein Blick in die Zukunft, der einfach unvorstellbar scheint, aber doch glaubhaft. Mir hat das Lesen einfach richtig viel Spaß gemacht und so zieht das Buch aufgrund seiner Beendigung jetzt mit einem weinenden Auge in mein Bücherregal.

 

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi