Klappentext:

Mit ihrem Bed & Breakfast und dem kleinen Café in den malerischen Westfjorden Islands hat sich Isving ihren Lebenstraum erfüllt. Doch dann erhält sie eine niederschmetternde Diagnose und weiß nicht mehr, wie es weitergehen soll. Da steht eines Tages der attraktive Thór vor ihrer Tür. Nach Jahren, in denen er mit seiner Band Konzerte überall auf der Welt gespielt hat, sucht der Komponist in der Abgeschiedenheit und der rauen Natur seiner Heimat nach neuer Inspiration für seine Musik. Die schüchterne Isving, die nichts von seinem internationalen Ruhm ahnt, erobert mit ihrem Gefühl für Melodien und Texte sein Herz im Sturm. Doch wird ihre Liebe auch die Wahrheit über ihre Krankheit verkraften?

 

Seiten: 480

Verlag: Heyne

 

Mein Fazit:

Das Cover ist definitiv ein echter Hingucker. Ich war gleich sofort begeistert und so begann ich zu lesen. Die Geschichte hätte nicht besser umgesetzt werden können. Man spürt beim Lesen die Liebe zwischen den Protagonisten und zu dem Land, in dem diese zauberhafte Geschichte spielt. Faszination löste Begeisterung ab und umgekehrt. Einfach wunderschön.

 

Viel Spaß beim Lesen! Eure Marion