Klappentext:
SIE will nur eines – heil von diesem verdammten Schiff runterkommen.

ER will nur noch sie.

Als die Autorin Julia Perry von ihrem Agenten zur Recherche auf die Freya geschickt wird,
ahnt sie nicht, dass sie bald mehr als ein paar heiße Flirts mit den Offizieren erleben wird.
Plötzlich wird sie in Geschäfte verstrickt und erfährt Dinge, die lieber unter Deck geblieben wären.
Kann sie der heiße Chief Mate Adam vor den dunklen Machenschaften auf hoher See beschützen?

»Julia Perry, du machst mich völlig verrückt.
Wieso raubst du mir nur so den Verstand und bringst uns dabei auch noch dermaßen in Gefahr?«

Seiten: 202
Format: Kindle

Mein Fazit:
Ich gebe ja zu, dass ich aufgrund des Covers zunächst etwas skeptisch war, ob das Buch meinen favorisierten Genres entspricht. Aber was soll ich sagen? Es ist tatsächlich das beste Buch, was ich von Lisa Summer bislang gelesen habe. Die Geschichte spannend und prickelnd zugleich. Und vor allem sehr realistisch. Ich hatte direkt das Gefühl, auf dem Containerschiff anwesend zu sein. Einfach sehr genial und eine klare Leseempfehlung.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi