Klappentext:

Hatzen sind außergewöhnliche Wesen: halb Hund, halb Katze! Wer das Glück hat, eine der seltenen, schlauen Hatzen im Haus zu haben, der hat einen praktischen Berater in allen Lebensfragen. Sie wissen, wie man ein Raumschiff baut, ein Hotel für Regenwürmer einrichtet, wie man Milch mit der Nase aufschäumt, Gummibärchen vergrößert oder wilde Wasserschlachten veranstaltet. Aber ihre Pflege ist anspruchsvoll, und Hatzen ernähren sich von Kakao und Waffeln, denn sonst bekommen sie ein stumpfes Fell. Als eine solche beschließt, bei der schüchternen Mia und ihrer Familie zu wohnen, wird Mias Leben gehörig auf den Kopf gestellt! Dieses lustige und fantasievolle Vorlesebuch wird alle begeistern, die den kleinen Warumwolf lieben.

 

Seiten: 112

Verlag: Knesebeck

 

Mein Fazit:

Die Hatze ist einfach ein ganz bezauberndes Wesen. Sie macht Mut und ist total lustig. Diese Hatze schleicht sich nicht nur Kinderherzen, sondern kann auch Erwachsene überzeugen. Ich hatte viel Spaß beim Lesen. Toll fand ich auch die passenden Illustrationen. Sie haben die Geschichte wunderbar abgerundet.

 

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi