Fränkie Stein ist begeistert: Seine Eltern haben ihm zum Geburtstag eine alte Geisterbahn geschenkt. Das wird bestimmt eine phantastische Geburtstagsfeier! Natürlich kann Fränkie nicht ahnen, dass im Keller der Geisterbahn ein paar echte Geisterkinder leben, von denen auch seine Eltern nichts wissen. Ganz im Gegensatz zu dem fiesen Geisterjäger van Felsing, der schon längst ein Auge auf Fränkies Geburtstagsgeschenk geworfen hat … Die Geisterfahrt beginnt – alle einsteigen, bitte!

Mein Fazit:

Eine witzige „Gruselgesichte“, die ich gemeinsam mit meiner Tochter gelesen habe. Wir hatten  Spaß dabei  und haben  an einigen Stellen gar nicht aufhören können zu Lachen.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Euch Alina und Steffi