978-3-95451-960-6

Kurz nachdem Staatssekretär Malte Reese seine alte Heimat besucht, verschwindet er spurlos. Jeder in Friedrichskoog weiß, dass er an der Schließung des Fischereihafens mitgewirkt hatte. Seitdem gehört es in der Gemeinde zum guten Ton, ihn zu verachten. Aber wie soll die ehemalige Kommissarin Liane Maschmann herausfi nden, was geschehen ist, wenn praktisch der ganze Ort und sogar der Vater des Vermissten einen Grund hat, ihn zu hassen?

 

Mein Fazit:

Es hat Spaß gemacht, diesen Küsten-Krimi zu lesen. Er überzeugt durch seine typische norddeutsche Art.

 

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi